Home13
Der Verein13
Modellflugplatz13
Segelflug13
Motorflug13
Kunstflug13
E-Flug13
Hubschrauber13
Jugendarbeit13
Bildergalerie13
Vereinsbilder13
Termine13
Links13
Impressum13

Webmaster

Vorstand

A

Die Fluglage eines Hubschraubers ist grundsätzlich instabil, dadurch hat er das Bestreben, laufend in irgend eine Richtung wegzudriften. Aus diesem Grund ist aber auch jede denkbare Flugrichtung möglich, z. B. auch seitwärts und rückwärts.

Das Hubschraubermodell muss gleichzeitig um alle Achsen gesteuert werden.

Das Schweben ist hier am schwierigsten, dabei muß man ständig mit kleinen aber schnellen Lenkbewegungen den Hubschrauber ruhig halten.

Mit geeigneten Modellen ist auch voller Kunstflug möglich, wie Turn, Rollen, Loopings, Rückenflug und noch viele andere Figuren.

Hubschrauber gibt es in vielen Größen, vom Rotordurchmesser mit 50 cm bis zu 2,5 m.

Als Antrieb gibt es Elektromotor, Glühzünder von 6 ccm – 15 ccm, Benzinmotor von 20 ccm – 40 ccm oder Jet-Düsen Antrieb.

Hierbei gibt es originalgetreue Nachbauten, oder einfache Trainer Modelle.

zum Seitenanfang

.

.

A

.

[Home] [Der Verein] [Modellflugplatz] [Segelflug] [Motorflug] [Kunstflug] [E - Flug] [Hubschrauber] [Jugendarbeit] [Bildergalerie] [Vereinsbilder] [Termine] [Links] [Impressum]